Karnevalsgremium  

   

Karneval 2010

Veranstaltung an Altweiberfastnacht in der Schützenhalle war ruckzuck ausverkauft

"Rösenbeck ausverkauft!", hieß es schon nach kurzer Zeit beim Vorverkauf zum Weiberfrühstück an Altweiberfastnacht.

warteschlange 2010

Trotz Schnee und Kälte fanden sich schon eine Stunde vor Öffnung die ersten Anwärter vor der Schützenhalle Rösenbeck ein, um für sich und ihre Gruppen einen gemeinsamen Tisch zu reservieren. Die Mädchen der Funkengarde hielten die Wartenden mit warmen Getränken bei Laune. Pünktlich um 11.01 Uhr öffnete die Vorverkaufskasse. "In diesem Jahr konnten wir die Sitzplätze noch einmal aufstocken, um möglichst vielen Freunden des Rösenbecker Karnevals auch einen Platz zu bieten", freut sich das Karnevalskomitee. Für alle, die keinen Sitzplatz haben: Nach dem Frühstück öffnen die Rösenbecker Schützen die Türen für weitere Gäste. Dazu sind auch die Männer herzlich eingeladen.

 

 

prunksitzung2010_014

 

Ganz im Zeichen einer orientalischen Nacht stand die Karnevalsveranstaltung des RCC in Rösenbeck. Die malerische Kulisse, aus Palästen und Palmen ließ schon vor dem eigentlichen Auftakt erahnen, wohin die karnevalistische Reise in diesem Jahr führt. Mit einem Resümee auf die vergangenen Karnevalsveranstaltungen eröffnete Sitzungspräsident Holger Borkamp die große Prunksitzung. „Wir blicken zurück auf eine Reihe erfolgreicher Veranstaltungen“ verkündete er voller Stolz mit Blick auf das Frauenfrühstück sowie die Sitzung der Nachwuchskarnevalisten und auch der „Mädchensitzung“ der Frauengemeinschaft. Stolz präsentiert er die große Funkengarde mit dem Hinweis: „Uns geht der Nachwuchs nicht aus!“

 

prunksitzung2010_029

 

Eine Fest für die Sinne boten die traumhaft schönen, farbenprächtigen Kostüme des Elferrates sowie der Wüstensänger und des Showballetts, die mit Ihren Darbietungen „Geschichten aus 1001 Nacht“ interpretierten.

 

prunksitzung2010_033Kein Blatt vor den Mund nahm der neue Dorfchronist Sebastian Kleff, der wie schon seine Vorgänger die Gelegenheit nutzte, um so einige Schmunzelgeschichten des letzten Jahres mit Witz und Charme vorzutragen. Gespannt lauschten die Gäste den Ausführungen, die längst nicht in jeder Ortschaft mehr möglich sind. Doch die Rösenbecker freuen sich jedes Jahr auf diesen Programmhöhepunkt, denn schließlich kommt jeder mal dran....

 

Auf heißen Maschinen, in knappem Leder mit fetziger Rockmusik eroberte das Männerballett aus Medelon die Bühne und zugleich auch die Herzen der Rösenbecker.

 

Alles Andere als zum heulen, die Darbietung der Trauerweiber. Ganz in schwarz und mit Trauermiene trällerten die „sexy Trauerschnallen“ einen Schmunzler nach dem anderen daher.

 

DJ Pascal Becker berichtete, untermalt durch passende musikalische Einlagen von den lustigen Ereignissen und Gästen einer Ü-30 Party.

 

prunksitzung2010_128Einer darf in diesem Jahr auch in Rösenbeck nicht fehlen. Michael Jackson. Gleich in 10-facher Ausführung boten die „Trümpfe“ dem Publikum mit passendem Hüftschwung ein Potpourri aus dem Leben des Popstars. Mit der Band Habanera feierten die Narren noch ausgelassen bis in den frühen Morgen.

kollage vorverkaufDie meisten kennen es schon: Das Frühstück am Altweiberfastnacht (in diesem Jahr am 11.Februar) in der Rösenbecker Schützenhalle. Die Rösenbecker Schützen bewirten auch in diesem Jahr die Weiber der Region. Nach dem ausgiebigen Sektfrühstück mit vielen Leckereien geht es mit DJ Pitt in einen Tag voller guter Laune, Tanz und Stimmung.

Nach dem Auftritt des Männerballetts und einem Überraschungsgast, der den Damen musikalisch einheizt, gehört die Halle den ausgelassenen närrischen Weibern.

 

 

 

Für alle, die beim Kartenvorverkauf keinen Sitzplatz mehr ergattern konnten: Nach dem Frühstück öffnen die Rösenbecker Schützen die Türen für weitere Gäste.

 

 

Dazu sind auch die Herren der Schöpfung herzlich eingeladen.

 

Für viele schon seit Jahren ein unbedingtes MUSS !

Weiberfrühstück in Rösenbeck.

Ausnahmezustand herrscht in Rösenbeck jedes Jahr an Altweiberfastnacht. Schon seit Wochen sind die Karten zum Weiberfrühstück um 9.31 Uhr in Rösenbecks Schützenhalle ausverkauft. Auch in diesem Jahr sind nach dem Frühstück, ab 11.30 Uhr die Türen wieder für alle spontanen Karnevalisten geöffnet, die Spaß an einem guten Fest haben. Hier führen die Frauen das Regiment. Ausgelassen feiern, den Alltag vergessen bei guter Musik und mit netten Menschen, das steht hier im Mittelpunkt.

Wieder dabei: DJ Pit.

Für das leibliche Wohl sorgt der Festwirt Kühn.

„Ab Mittag verlaufen sich auch schon mal vereinzelt Männer in die Halle“ schmunzelt Christiane Rösen vom Karnevalskomitee „ die schicken wir natürlich nicht weg, denn wer gerne tanzt und feiert, ist bei uns immer willkommen“!

 

Auch der WDR Köln ist in diesem Jahr wieder live dabei. „Rösenbeck, da ist die Stimmung ja besser als in Köln“ wurden WDR Zuschauer zitiert:


Weiber Live im WDR

 

…Rösenbeck, 1. Liga im Karneval

 

wer braucht schon Köln, Bonn oder Düsseldorf

 

hier sind die Weiber jeck, hier in Rösenbeck

 

1.Liga im Karneval

 

Bald ist es überall bekannt, wir feiern Fastelovend … im Sauerland….