Karnevalsgremium  

   

Stars und Sternchen sind ganz jeck:
Weiberfrühstück und Prunksitzung in Rösenbeck

„Ette und Lilly“ am Donnerstag mit dabei / Buntes Programmam Samstag

 

Vergessen Sie die Internationalen Filmfestspiele von Cannes, vergessen Sie die Oscar-Verleihung in Los Angeles. Die Welt des Films und der Promis schaut in diesem Jahr nach Rösenbeck – und zwar auf Karneval. Die große Prunksitzung am Samstag, 06. Februar, steht nämlich in diesem Jahr unter dem Motto „Stars und Sternchen sind ganz jeck beim Karneval in Rösenbeck“. Eingeläutet werden die „lustigen Tage“ jedoch bereits am Weiberfastnachts-Donnerstag, 04. Februar, mit dem traditionellen Weiberfrühstück.

1 Ette und LillyKarneval wird überall gefeiert und so ein Weiberfrühstück gibt es in vielen Ortschaften. Das stimmt, jedoch findet das Original in Rösenbeck statt. Seit vielen Jahren lockt es Frauen aus dem Kreis Brilon und auch weit über die Stadtgrenzen hinaus in die Schützenhalle.

 

„Ette und Lilly“ auf der Bühne

Auch in diesem Jahr geht es in gewohnter Manier um 09:31 Uhr los, auf die „Weiber“ wartet dann wieder ein reichhaltiges Frühstück. Aber nicht nur auf dem Buffet-Tisch geht es rund, sondern auch auf der Bühne: „Ette und Lilly“ gehören zur ersten Garde unter den Bauchrednern und werden den Damen ordentlich einheizen. Zwischendurch und im Anschluss wird DJ Volker Schneider dafür sorgen, dass es beim Schunkeln niemanden auf den Bänken hält. Achtung: Auch in diesem Jahr sind wieder Männer anwesend. Die werden aber in bewährter Weise im Käfig gehalten. Vorsicht also beim Füttern!

 

Große Prunksitzung am Samstag

Nach dem traditionellen Weiberfrühstück am Donnerstag wartet am Samstag dann die große Prunksitzung. Los geht es um 19:11 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) in der Schützenhalle. Der Rahmen mit dem Motto „Stars und Sternchen sind ganz jeck beim Karneval in Rösenbeck“ könnte nicht besser gewählt sein. So finden wieder zahlreiche Highlights ihren Platz im Programm. Neben dem Garde- und Showtanz wird der Dorfchronist Sebastian „Resi“ Kleff in gewohnter Weise von den Vorkommnissen im Dorf berichten – dabei wird natürlich niemand verschont. Die Rösenbecker Jünger werden die Bühne wie in den Jahren zuvor wieder ordentlich zum Beben bringen. Was sich hingegen hinter den Programmpunkten „Die unendliche Geschichte“ oder „Es war einmal“ und allen weiteren verbirgt, wird erst am Abend gelüftet. Man darf also gespannt sein.

 

Habanera sorgt für Party nach dem Programm

Nach dem Programm sorgt die Habanera Partyband aus Fürstenberg für Musik und beste Stimmung auf der Tanzfläche. Wie in jedem Jahr gibt es wieder einen bunten Mix aus Karnevals-Hits, Schlager, Rock- und Pop-Klassikern sowie der Hymne schlechthin: „Rösenbeck, 1. Liga im Karneval“.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.