Karneval mit Abstand in Rösenbeck: Video, Kinderüberraschung und Spendenaktion

Die KFD ruft zu einer Spendensammlung für das Müttergenesungswerks der Caritas auf

„Rösenbeck helau, wie wir es kennen aus all den Jahren, werden wir in diesem Jahr leider nicht erfahren.“ konnte man in Rösenbeck am Wochenende lesen. Als zumindest kleinen Ersatz für Frauen- und Kinderkarneval, Büttenabend und Weiberfrühstück überlegten sich Schützenverein, Karnevalsgremium und KFD einige Aktionen zu Karneval.

Bildschirmfoto 2021 02 15 um 16.38.39Als Ersatz für den Kinderkarneval erhielten alle Kinder bis zur 4. Klasse eine Überraschungstüte mit Süßigkeiten, Luftschlangen, Luftballons und Malbildern. Gepackt vom Karnevalsgremium und gesponsert vom Schützenverein, konnten die Kinder so zuhause ihr eigenes kleines Faschingsfest feiern.

„Coroneval“ der Showtanzgruppe

Die Aktion des großen Büttenabends wurde digital in die Rösenbecker Haushalte gebracht. Ein halbstündiges Video zeigte Highlights aus vergangenen Jahren wie den „90. Geburtstag“, eine Rösenbecker Version des „Dinner for One“, mit Elisabeth Schäfer und Silke Hillebrand. Die beiden Witze erzählenden Bären „Babu und Bobu“ alias Klaus Weber und Torsten Schudelski waren ebenfalls zu sehen. Die Funkengarde sendete karnevalistische Grüße und wünsche viel Gesundheit. Die Showtanzgruppe drehte ein Video zum Thema „Coroneval“ zu der exklusiven Komposition von Tobias Mann, bekannt aus seiner ZDF-Show „Mann, Sieber!“.

Wer sich das Video ansehen möchte, kann dies hier tun.

KFD startet Spendenaktion

Die KFD Rösenbeck ruft zu einer Spendensammlung für das Müttergenesungswerk auf. „Die Idee ist, dass man mit dem Geld, welches nicht beim Frauenkarneval oder Weiberfrühstück ausgegeben wurde, etwas Gutes tut und Frauen, Männer und pflegende Angehörige unterstützt“.

Ziel der Arbeit des Müttergenesungswerks ist es, die Gesundheit von Müttern, Vätern und pflegenden Angehörigen zu erhalten und zu fördern. Denn die immer komplexer werdenden Anforderungen und steigenden Erwartungen führen häufig zu Selbstüberforderung und körperlicher Erschöpfung. Entwicklungen, die die Gesundheit ernsthaft gefährden können. Die Corona-Pandemie zerrt noch einmal zusätzlich an den Kräften der Eltern und pflegenden Angehörigen. Durch Spenden können diese Familien unterstützt werden – z.B. mit Kuren, bei den Gepäck- oder Fahrtkosten oder mit fehlender Kleidung und Ausstattung.

Spende direkt im Dorf oder via Überweisung

Das Geld kann in die aufgestellten Spendendosen in Rösenbeck beim „Rösenbäcker“ oder auf dieses Konto (IBAN: DE14 4165 1770 0000 0562 83 / BIC: WELADED1HSL / Sparkasse Hochsauerland) gespendet werden. So erreichen alle Spenden auch genau diejenigen, die sie wirklich benötigen. Das Konto gehört zum Caritasverband Brilon e.V., in dem sich die Kur-Beratungsstelle des Müttergenesungswerks befindet. Betroffene können sich jederzeit dort melden. Weitere Infos unter: www.caritas-brilon.de.

 

Karneval 2021 in Rösenbeck: Lachen mit Abstand

„Rösenbeck helau“, wie wir es kennen aus all den Jahren,
werden wir in diesem Jahr leider nicht erfahren.Karneval 2021

Statt Sketchen, Tänzen und viel Gelache
steht im Mittelpunkt eine ganz andere Sache.

Die fünfte Jahreszeit wird bestimmt wird von Lockdown und Abstandregeln,
Schützenverein und Karnevalsgremium wollen diese mit einem kurzen Video beleben.

Viel Spaß beim Ansehen, haltet Euch tapfer und bleibt vor allem gesund,
dann haben wir bald zum Anstoßen wieder mehr als einen Grund.

Eins steht fest, das wissen wir schon ganz genau,
Rösenbeck ist 2022 wieder „1. Liga im Karneval.“ Helau!

HIER KLICKEN UND DAS KARNEVALSVIDEO ANSEHEN!

 

2021 karnevals ueberraschung

Am Samstag, 06. Februar 2021 wurden vom Leitungsteam der kfd Rösenbeck kleine Trostpflaster für die ausgefallene Karnevalsveranstaltung an die Mitglieder verteilt. Verpackt in einer bunten Tüte befanden sich ein Quarkbällchen, ein Cappuccino, ein Fläschchen Sekt, eine Konfettitüte, ein Luftrüssel sowie ein Luftballon.

Eine gedichtete Anleitung  sowie eine kleine Büttenrede komplettierten den Inhalt.

Die Mitglieder waren überrascht und hocherfreut ob der schönen Idee.

 

 

 

 

 

Jetzt kostenlos herunterladen: „Dorf. Land. Fluss. Rösenbeck Edition.“

Dorf Land Fluss Mood„Stadt, Land, Fluss“ ist ein Spiel, das viele sicher noch aus ihren Kinder- oder Jugendtagen kennen. Ziel ist es, verschiedene Kategorien mit einem Begriff eines bestimmten Anfangsbuchstabens auszufüllen. Es geht um Wissen, Kreativität und Schnelligkeit.

Aktuell liegt das Spiel wieder voll im Trend. Es gibt zahlreiche Versionen mit verschiedenen Themen, z.B. eine Sport Edition, eine Family Edition, eine Tier Edition und sogar eine Rotlicht Edition. Seit Neuestem reiht sich ein weiteres Spiel dort ein: „Dorf. Land. Fluss. Rösenbeck Edition.“, in der sich alles um das schöne Rösenbeck dreht. In Kategorien wie „Ort in Rösenbeck“, „Begriff vom Eggeabtrieb“, „Das gibt es in der Dorfkneipe“ oder „Schützenkönig/-in“ kann man ab sofort sein Wissen und seine kreative Ader unter Beweis stellen. Zudem bleibt auf einer weiteren Seite genügend Platz für eigene Kategorien, die man ergänzen kann.

Momentan ist man gezwungen, einen Großteil seiner Freizeit zuhause zu verbringen. Viele entdecken bekannte Spiele wie „Stadt, Land, Fluss“ für sich. Warum also nicht ein Spiel spielen, das direkten Bezug zum eigenen Dorf hat?! „Dorf. Land. Fluss. Rösenbeck Edition.“ kann zum Beispiel beim Spieleabend mit der Familie oder auch im Freundeskreis via Videokonferenz gespielt werden.

Hier kann die Druckvorlage des Spiels kostenlos heruntergeladen werden.

Der neue Dorfkalender liegt nun  auch in elektronischer Form vor. Ihr könnt in hier herunterladen.

Die PDF Datei findet Ihr unter DIESEM Link.

Dieser Kalender kann nun in Microsoft Outlook oder Mozilla Thunderbird importiert werden. Anleitungen hierzu gibt's zuhauf im Netz.

Weiterhin kann er auch auf einem Android Smartphone über eine App in den aktuellen Terminkalender integriert werden. Auf den aktuellen Geräten sollte es ausreichen, die ICS Datei auszuführen.

Auf älteren Geräten im Playstore oder im App Store nach "ical" suchen und z.B. die App "Calendar Import - Export" installieren. Nach Öffnen der App Euer Google Konto auswählen und auf "Import File" drücken. Der zuvor heruntergeladene Kalender wird nun auf dem Smartphone gesucht und in der App voreingestellt. Nun nur noch auf den Button "Insert xxx Entries" drücken, um die Termine in Euren Kalender zu importieren.

ical4

 

Auf iOS Geräten kann wahrscheinlich nach einem ähnlichen Verfahren vorgegangen werden.